Wärmeverbundsysteme

Wär­me­dämm­ver­bund­sys­te­me nach der Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung 2009
Wär­me­ver­bund­sys­te­me bil­den heu­te einen wich­ti­gen bestand­teil im Bereich der Fas­sa­den­sa­nie­rung.

 

Wärmedämm-Verbundsystem für Alt- & Neubau

Fassade WDVS  Nut u Feder

Fas­sa­de WDVS Nut u Feder

Die zur­zeit gül­ti­ge Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung macht die Nied­rig­ener­gie­bau­wei­se im Neu­bau zur Regel.

Eben­falls wer­den im Gebäu­de­be­stand bei anste­hen­den Reno­vie­rungs­maß­nah­men hohe Anfor­de­run­gen an den Wär­me­schutz gestellt.

Wir sen­ken Ihre Heizkosten­abrechnung durch Iso­lie­rung!

Wän­de und Fas­sa­den kön­nen mit einem Wär­me­dämm-Ver­bund­sys­tem sa­niert wer­den. Im Ver­gleich zu einer her­kömm­li­chen Sanie­rung sind die Mehr­kos­ten meist ge­ring. Wir be­ra­ten Sie auch über staat­li­che, för­der­fä­hi­ge Maß­nah­men. Unter’m Strich spa­ren Sie bares Geld und schüt­zen die Umwelt!

Die­se Sys­te­me sen­ken die Bau­kos­ten, da die Aus­sen­wän­de  dün­ne­re Wand­kon­struk­ti­on zulas­sen. Wär­me­dämm-Ver­bund­sys­te­me las­sen einen idea­len Spiel­raum in der Gestal­tung der Fas­sa­den zu . Einen Teil zei­gen wir auch in den nach­fol­gen­den Bil­dern .

 

Mit den moder­nen Fas­sa­den­sys­te­men las­sen sich auch Vor­tei­le erzie­len :

-  Die Ver­min­de­rung der Umwelt­be­las­tung  (gerin­ger CO² aus stoss)

Fassade WDVS mit Stuckelementen

Fas­sa­de WDVS mit Stu­ck­ele­men­ten

-  Im Bereich der Alt­bau­ten aber auch Neu­bau Ein­spa­rung von Ener­gie­kos­ten redu­zier­ter Heiz­kos­ten­be­darf

 

Wär­me­dämm-Ver­bund­sys­te­me wer­den in ver­schie­den Aus­füh­run­gen ja nach Bau­werk  — Zustand — Erfor­der­nis­sen  in brenn­ba­re und nicht­brenn­ba­re Syte­me unter­teilt.

 

 

sto_logo
dämmem-lohnt-sich

däm­mem-lohnt-sich

logo-brillux